Demokratische Rechte

Tradition und Moderne

Satzung der Demokratischen Rechten

with 2 comments

Die Fraktion „Demokratische Rechte“ versteht sich als ein Zusammenschluss von patriotisch gesinnten Usern, mit der Vision von einem starken, unabhängigen und geeinten Deutschland, in welchem die Interessen des dt. Volkes wieder angemessen und würdig vertreten werden. Folgende Unterpunkte sind elementarer Bestandteil unserer Ideen und Wünsche:

*  Wir wenden uns gegen die stärker zunehmende Überfremdung und den damit einhergehenden kulturellen Identitätsverlust. Wir stehen zu der christlich-abendländischen Tradition Europas und plädieren für einen Wertekanon, nach dem sich jeder in Deutschland lebende Mensch zu richten hat, egal welcher Religion er angehört.

* Im Zuge dessen sprechen wir uns für die Pflege der dt. Kultur aus. Wir möchten den Einfluss fremder Kulturen auf Deutschland, soweit es denn möglich ist, eindämmen. Die Bewahrung der eigenen kulturellen Identität stellt einen wichtigen Aspekt unseres Denkens und Handelns dar.

* Wir erachten die Multi-Kulti Idee als gescheitert. Ob in Deutschland, in Frankreich oder auch in den Niederlanden. Fast überall in Europa hat die unkontrollierte Zuwanderung mehr Probleme verursacht als Nutzen gebracht. Wir achten jede Kultur, doch das Vermischen von vielen verschiedenen Lebensweisen und Weltanschauungen führt unserer Meinung nach zu Konflikten und zu einem Identitätsverlust aller Beteiligten und ist daher abzulehnen.

* Mittlerweile ist die stille Islamisierung auch der Öffentlichkeit offenbar geworden. Unter Berufung auf die Religionsfreiheit werden bestehende Gesetze ausgehebelt, Rechte anderer Menschen beschnitten und die eigene Identität stückweise aufgegeben. Wir sind der Meinung, dass diese Entwicklung für Deutschland unvorteilhaft ist und wünschen uns daher konsequentere Gesetze, handlungsfreudigere Politiker und Richter, sowie vor allem aufgeklärte Bürgerinnen und Bürger.

* Im Zuge dessen sprechen wir uns gegen das Diktat der political correctness aus. Jeder in Deutschland soll die Möglichkeit zur freien Meinungsäußerung haben, ohne gleich in der Öffentlichkeit diffamiert zu werden.

* Ferner denken wir, dass der Kommunismus ein immer noch weit verbreitetes Übel ist, welches mit allen rechtsstaatlichen Mitteln bekämpft werden sollte. Im Namen des Kommunismus wurden allein im vergangenen Jahrhundert unzählige Verbrechen begangen und trotz alledem ist die kommunistische Ideologie noch heute salonfähig. Wir wünschen uns eine bessere Aufklärung über diese Verbrechen und hoffen, dass diese Diskussion auch in der Öffentlichkeit weitergeführt wird.

Organisatorisches:

* Der Fraktionsvorstand besteht aus 3 Mitgliedern der Fraktion, welche in einer einwöchigen geheimen Wahl ermittelt werden. Jedes Mitglied ist stimmberechtigt.

* Für einen Beitritt muss man mindestens 100 Beiträge geschrieben haben und seit 2 Wochen im Forum sein. Dies ist als Schutz vor Unterwanderungsversuche gedacht.

* Über die Aufnahme neuer Mitglieder wird per Abstimmung entschieden. Eine einfache Mehrheit reicht hierbei aus.

* Über den Ausschluß von Mitgliedern wird ebenfalls per Abstimmung entschieden. Hierfür ist eine 2/3 Mehrheit erforderlich. Ein solcher Antrag kann von jedem Mitglied gestellt werden, jedoch muss hierfür ein triftiger Grund vorliegen.

* Der Fraktionsvorstand wird alle 3 Monate neu gewählt. Jedes Mitglied ist zur Kandidatur berechtigt.

* Jedes Mitglied ist stimmberechtigt und wird in alle Entscheidungen einbezogen

* Die Fraktion hat die Möglichkeit Vorstandsmitglieder abzuwählen, sollte eine 2/3 Mehrheit der Wähler für diesen Antrag stimmen, bei einer mindestens 50 %-tigen Wahlbeteiligung der Fraktion, dann wird das entsprechende Vorstandsmitglied seines Amtes enthoben. Dieser Antrag kann von jedem Mitglied gestellt werden, ein driftiger Grund ist aber von Nöten.

* Eine Mitgliedschaft in einer anderen politischen Fraktion dieses Forums, ist den Fraktionsmitgliedern nicht gestattet

Written by Preuße

14.10.07 um 12:03:33

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Gute Idee für das Deutsches Volk und Europa.
    Wir brauche eine echte Alternative für unsere Zukunft!

    bloque Identitario

    21.11.08 at 07:41:48

  2. Meiner Meinung nach, würde die CDU sich mal eindeutig FÜR ein Deutschland für uns Deutsche einsetzen, hätte sie gute Chancen, sich ein Riesenwählerpotential zu sichern.

    Aber, so wie eben alles ist (und bleibt), bleibt dem Wähler, der mit der Einwanderungspolitik in Deutschland unglücklich ist, nichts weiter übrig, als „noch weiter rechts“ zu wählen. Es bleibt immer die Angst vor einem „Vierten Reich“, das niemand will. Niemand will Krieg oder Verfolgung aufgrund eines x-stämmigen Nachnamens. Ich hoffe, dass während kommender Wahlen noch mehr Leute von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen und ihrem Ärger durch entsprechende Wahlen Luft machen!

    Ich persönlich liebe mein Land und finde, wir müssen uns vor nichts und niemandem verstecken – und vor allem möchte ich nicht gezwungen werden von den Politikern, eine Multi-Kultigesellschaft als etwas Positives ansehen zu müssen, wenn ich das gar nicht so empfinde.

    Es ist ja auch nicht so, als holten wir uns für unsere Gesellschaft sozial-WERTVOLLE Leute ins Land (Wissenschaftler, Ingenieure etc.), sondern eben eine von unserem System profitierende Mehrheit, die oftmals das Geld bereits während ihres Aufenthaltes ausser Landes in Umlauf bringt und nach der reichlichen deutschen Rente dann sowieso.

    Gruss, Sylvia Mills

    Sylvia Mills

    30.06.09 at 16:49:45


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: