Demokratische Rechte

Tradition und Moderne

Das Mär der rechten Gewalttaten

with one comment

Und wieder geben sich alle betroffen und fordern ein NPD-Verbot. Es ist schon ein Armutszeugnis, dass ganze 773 Opfer rechter Gewalt die BRD in ihren Grundfesten erschüttern. Und an dem Verbotsgeschrei erkennt man auch, dass die BRD alles ist, außer einer wehrhaften und starken Demokratie. Ein wehrhafte Demokratie bedeutet nicht, dass man mit Verboten unbequeme Parteien einfach verbieten kann. Mit stark hat sowas schon mal garnicht zutun.

Eine wehrhafte Demokratie ist ein Staat, der ohne Verbote und mit Argumenten gegen extreme Parteien ankommt und dem Volk zeigt, dass das jetztige System gut ist. Aber unser System zeichnet sich durch Machtgeilheit (Koch, Ypsilanti uvm.), Korruption (Berliner Bankenskandal, Spendenaffäre der CDU, uvm.) und Dekadenz aus. Es kom mt nichts neues, sondern immer nur das Gleiche.

Bürgerrechte werden immer mehr beschnitten, CDU und SPD werden immer ähnlicher, der einzig nennenswerte Unterschied ist zur Zeit die Kontonummer und der Sitz der Parteizentrale. Falls der Vertrag von Lissabon in Kraft treten sollte, haben unsere Volksvertreter unser Parlament de facto entmachtet.

Aber all diese Gründe sind unwichtig, die 773 Straftaten sprechen für sich. Diese sind zu vergleichen mit den Straßenkämpfen am Ende der Weimarer Republik. Die Demokratie ist kurz vor Untergang. Sind wir doch mal ehrlich, wenn ein Staat vor sowas schon so hysterisch wird, kann man ihn am besten gleich abschaffen, da er dem anscheinend nichts entgegen zu setzen hat. Eine Demokratie die nur mit Hilfe von Verboten ihre weitere Existenz sicherstellen kann, ist es nicht wert, verteidigt zu werden. Wer mit beiden Augen sieht, erkennt die Wahrheit, nur leider ist dieser Staat auf dem linken Auge blind. Deswegen kann die einzige Wahl am 7. Juni und 27. September nur eine rechte Partei sein, alle anderen sind machtgeil, korrupt und dekadent.

Quelle: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,608319,00.html

Advertisements

Written by Preuße

19.02.09 um 11:53:04

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ich glaube keiner veröffentlichten Zahl mehr!
    Wer weiß, wie viele von den angeblich „rechten Gewalttaten“ wirklich von Deutschen verübt worden sind. Und nicht von Deutschen nicht-deutscher Herkunft?
    Was zählt denn alles als „rechtsextreme Straftat“?
    Etwa auch wenn ein Deutscher von einem Türken mit den Worten „Scheiß Deutscher!“ zusammengeschlagen wird?
    Ich schätze dann würde die Statistik aber explodieren.

    Freiherr

    19.02.09 at 17:47:49


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: