Demokratische Rechte

Tradition und Moderne

Archive for Juni 23rd, 2008

Sehr interessanter Leserbrief zum Thema „EU-Wahnsinn“

leave a comment »

Daß dieses irische „No“ nicht nur enorm wichtig, sondern auch absolut richtig ist, zeigt sich in den völlig undemokratischen Reaktionen der, sich offensichtlich im EU-Wahn befindlichen Politiker. Da wird vom zeitweiligen Ausschluß Irlands ebenso schwadroniert wie über ein „wir ratifizieren trotzdem“! Es ist genau diese Art des Demokratieverständnisses, das die EU-Skeptiker, nicht nur in Irland, vor einem vereinten Europa zurückschrecken läßt.
Es ist auch falsch zu behaupten, 4 Millionen Iren hätten den Rest der EU ausgebremst. Die anderen EU-Bürger wurden schlicht und ergreifend übergangen. Hätten alle Mitgliedsstaaten ein Referendum abgehalten, dieser Vertrag wäre sicherlich noch öfter abgelehnt worden. Die Iren haben diesem undemokratischen und völlig überbürokratisierten Moloch EU einen Warnschuß verpaßt. Und das ist auch gut so!

Anstatt diesen Vertrag nun auf Teufel komm raus durchzupeitschen, sollte die EU neue Wege beschreiten. Zunächst sollten die Europa-Politiker daraus lernen, die EU transparenter und demokratischer machen und alle EU-Bürger an den Entscheidungen in Form von Volksabstimmungen teilhaben lassen. Die Europäische Union sollte auch wieder mehr Kompetenzen an die einzelnen Mitgliedsstaaten rückübertragen. Die Idee eines „Bundesstaates Europa“ mit Präsident und Außenminister sollte man schleunigst ad acta legen und hinarbeiten zu einem „Europa der souveränen Vaterländer“. Einem Staatenbund, dem sicherlich die große Mehrheit der europäischen Bevölkerung eher zustimmen würde als einem Bundesstaat!

Recht hat der Verfasser dieses Briefes!

Werbeanzeigen

Written by Preuße

23.06.08 at 12:09:45

Veröffentlicht in Thema des Tages

Tagged with

Daniel Cohn-Bendit – Pädophil!

with 6 comments

„Mein Flirt mit den Kinder nahm bald erotische Züge an …

Manchmal kam es vor, daß die kleinen Kinder mir die Hose aufgeknöpft haben, und angefangen haben, mich zu streicheln. Wenn die Kinder darauf bestanden, hab ich sie auch gestreichelt…

Das Problem mit den Liberalen war: Sie erkannten die Sexualität der Kinder nur an, während ich versuchte sie zu entwickeln!“

Dies ist ein Auszug aus seiner Autobiographie! So sind halt die Grünen Politiker. Da kann man sich auch erklären, warum sie dem Pädophilien Mohammed (hat immerhin eine 9 Jährige geheiratet, nachdem er 3 Jahre mit ihr zusammen war (als über 60 Jähriger!) verteidigen. Sie sind mit ihm auf einer Wellenlänge.

Gruß Preuße

Written by Preuße

23.06.08 at 12:01:36

Kindersex ist Menschenrecht – Volker Beck (Grüne)

with 7 comments

Das Strafrecht ändern?: Plädoyer für realistische Neuorientierung der Sexualpolitik

  

in: Angelo Leopardi (ed.), Der pädosexuelle Komplex, Berlin, Frankfurt (Main):
Der nachfolgende Beitrag stammt von Volker Beck, der für „Schwulenreferat“ der Grünen im Bundestag zuständig ist.
[…]
[S.260] Der Sonderausschuss des Deutschen Bundestags hatte 1973 bei der Vorbereitung des 4. Strafrechtserneuerungsgesetzes versucht, seiner Arbeit eine rationale Erläuterungung der Problematik zugrunde zu legen Foerster, S.28-34 (1988). Angesichts der Bedenken der geladenen Experten hinsichtlich der Behauptung, gewaltlose pädosexuelle Erlebnisse störten die sexuelle Entwicklung eines Kindes, verpflichtete sich der Sonderausschuss mit seiner Definition des zu schützenden Rechtsgutes als der „ungestörten sexuellen Entwicklung des Kindes“ immerhin einer sachlichen Argumentation. Allerdings hat der Sonderausschuss sich selbst bei seinen Vorschlägen nicht daran gehalten und sich wieder besseres Sachverstandigenwissen für generelle Strafbarkeit der Sexualität mit Kindern entschieden.
Obwohl dieser Ansatz einer rationalen Auseinandersetzung mit dem Problem der P. 176 nicht gleich zum Erfolg führte, scheint er mir der einzige Ausgangspunkt für eine tatsächliche Verbesserung der rechtlichen Situation der Pädophilen.
Den Rest des Beitrags lesen »

Written by Preuße

23.06.08 at 11:57:55

Veröffentlicht in Gesellschaft, Nachrichten Inland, Parteien

Tagged with ,

Aktuelle Wirtschaftsdaten

leave a comment »

Erwerbstätige

Februar 2008: 39,789 Millionen

März 2008: 39,925 Millionen

soz.-versich.-pfl. Beschäftigte

Januar 2008: 27,111 Millionen

Februar 2008: 27,151 Millionen

Offizielle Arbeitslosigkeit

März 2008: 3.507.436

April 2008: 3.413.921

Versteckte Arbeitslosigkeit (Maßnahmen der Arbeitsmarktpolitik)

März 2008: 1.503.549

April 2008: 1.531.940

Offene Stellen

März 2008: 587.728

April 2008: 592.168

Staatsverschuldung

1.495.649.630.250 €uro

Schuldenzuwachs pro Sekunde

474 €uro

Schulden pro Kopf

18.4.2008 18.154 €uro

19.5.2008 18.170 €uro

Gruß Preuße

Written by Preuße

23.06.08 at 10:58:29

Veröffentlicht in Allgemein, Wirtschaft und Finanzen

Tagged with ,